Kontaktieren Sie uns
Phone
+41 79 455 36 51
Fax
+41 56 667 02 56
E-Mail
Email
Logo SwissoutdoorcompanyNaturerlebnis à la carte

Wildwasser Kanutouren

Die Krönung des sportlichen Kanuten sind die Wildflussfahrten. Mit einer guten Ausbildung, entsprechender Erfahrung und geeigneter Ausrüstung lassen sich selbst reißende Wildbäche per Kanu bezwingen.

Das Zusammenspiel von Reaktionsschnelligkeit, Kraft und Geschicklichkeit und die Herausforderungen des Flusses lassen eine Wildwasser Kanufahrt zum abenteuerlichen Erlebnis werden.

Der Kanute kann entsprechend seiner individuellen Kenntnissen und Fähigkeiten Flüsse unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade auswählen und so die geeignete Herausforderung finden.

Die Flussbeschreibungen und Wildwasser Klassifizierung geben entsprechende Anhaltspunkte über Schwierigkeitsgrade und Anforderungen an den Paddler und der entsprechenden Ausrüstung. Hydrologischen Daten geben zudem Aufschluss über den Abfluss und die Befahrbarkeit des jeweiligen Gewässers.

Die Kanufahrer unterscheiden zwischen sechs Wildwasserstufen (gemäss InternationalCanoe Federation ICF):

  • WW I: unschwierig

- Sicht: frei - Wasser: regelmässiger Stromzug, regelmässige Wellen, kleine Schwälle - Flussbett: einfache Hindernisse

  • WW II: mässig schwierig

- Sicht: freie Durchfahrten - Wasser: unregelmässiger Stromzug, unregelmässige Wellen, mittlere Schwälle, schwache Walzen, Wirbel und Presswasser - Flussbett: einfache Hindernisse im Stromzug, kleine Stufen

  • WW III: schwierig

- Sicht: übersichtliche Durchfahrten - Wasser: hohe, unregelmässige Wellen, grössere Schwälle, Walzen, Wirbel und Presswasser - Flussbett: einzelne Blöcke, Stufen, andere Hindernisse im Stromzug

  • WW IV: sehr schwierig

- Sicht: Durchfahrten nicht ohne weiteres erkennbar; Erkundung meist nötig - Wasser: hohe andauernde Schwälle, kräftige Walzen, Wirbel und Presswasser - Flussbett: Blöcke versetzt im Stromzug, höhere Stufen mit Rücksog

  • WW V: äusserst schwierig

- Sicht: Erkundung unerlässlich - Wasser: extreme Schwälle, extreme Walzen, Wirbel und Presswasser - Flussbett: enge Verblockungen, hohe Gefällstufen mit schwierigen Ein- oder Ausfahrten

  • WW VI: Grenze der Befahrbarkeit

Im Allgemeinen nicht befahrbar, bei bestimmten Wasserständen eventuell befahrbar

Wer sich nicht im Kanu alleine auf seine eigenen Fähigkeiten verlassen will, kann sich mit Gleichgesinnten zusammen tun und den Fluss beim Raften in einem Schlauchboot bezwingen.

Damit Kanufahren auf Wildwasser so richtig Spaß macht, haben wir nachfolgend einige Hinweise für Sie.

Fahrten auf Wildwasser erfordern gute bis sehr gute Kanu-Kenntnisse. Diese erlernen Sie am schnellsten in einem entsprechenden Kanukurs. Dieser sollte ausgerichtet sein auf Wildwasser Kanufahrten.

 
Achten Sie auf Ihre Sicherheit! Ausrüstung und fahrtechnisches Können müssen auf das einzelne Gewässer abgestimmt sein. Informieren Sie sich über Gefahr, Risiko und Sicherheit im Kanusport finden bei Ihrem Kursleiter.

Flachwasser - Kanutour

Flachwasser Kanutour

Facettenreichtum und Kreativität sind die Merkmale der Sportart Kanu. Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Aktivitäten geschaffen und entdeckt, dass die Fülle verschiedener Ausübungsmöglichkeiten des Kanusports kaum zu fassen ist.

Flachwasser Kanutouren

Wildwasser - Kanutour

Wildwasser Kanutour

Die Krönung des sportlichen Kanuten sind die Wildflussfahrten. Mit einer guten Ausbildung, entsprechender Erfahrung und geeigneter Ausrüstung lassen sich selbst reißende Wildbäche per Kanu bezwingen.

Wildwasser Kanutouren

Kanukurse

News